Popcorn wird normalerweise aus Maiskörnern gemacht. Wohl einer der beliebtesten Snacks überhaupt. Was wäre ein Kinobesuch, ein gemütlicher Abend mit Freunden oder eine Party ohne den leckeren Snack? Wir haben nun etwas Neues entdeckt, in dem Buch „Alles Parmigiano Reggiano“ von Academia Barilla. Käsepopcorn aus Parmesankäse – Nachmachen lohnt sich, dies ist ein absolutes Highlight. Die Parmesan Popcorn lassen sich ganz leicht herstellen und sind für jede beliebige Anzahl von Personen machbar.

Dieser Snack liefert noch einen weiteren Vorteil: leckere Resteverwertung. Man benötigt dazu nämlich Rindenstücke vom Parmigiano, somit kann man die Rinde des Parmesans gut verwerten. Die Rinde vom Parmesanstück kann man auch für eine Parmesansuppe verwenden.

Popcorn hergestellt aus Parmesan Käse

Parmesan Popcorn

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
variabel
 
Zutaten
  • Rindenstücke vom Parmigiano-Reggiano
Zubereitung
  1. Die Herstellung dieser feinen knusprigen Käsestückchen ist ganz leicht. Das Parmesan Popcorn benötigt nur eine Mikrowelle. Die Rinde vom Parmesanstück abschneiden und nur eine hauchdünne Schicht Parmesankäse daran lassen. Diese Parmesanrinde in circa 1,5cm große Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Teller legen.
  2. Dieses Teller kommt dann in die Mikrowelle, bei stärkster Leistung erhitzen, bis die Parmesanwürfel wie Popcornwürfel aussehen. Die Dauer der Erhitzung in der Mikrowelle hängt von der Mikrowellenleistung und der Reife des Käses ab, jedoch wird es sich in einem Zeitbereich von 15 Sekunden bis 2 Minuten abspielen. Gutes Gelingen und viel Freude mit dem Parmesan Popcorn!

 

Parmesan Popcorn
4.2 (83.33%) 12 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.