Balsamico DressingEs gibt unzählige Rezepte und Varianten für Balsamicodressings. Balsamico Essig verleiht dem Salat einen lecker süßlich leichten Geschmack, die Salatvinaigrette aus Balsamessig passt zu jedem Gericht, besonders aber zu italienischen Speisen. Nachfolgend werden nun einige verschiedene Rezepte für solche Dressings vorgestellt – am besten selbst ausprobieren und von dem herrlichen Geschmack überzeugen lassen. Sehr gut passen auch Dressings mit der Balsamico Creme.

Balsamico Dressing – die Basis

Das Grundrezept für das Balsamicodressing benötigt diese Zutaten: Balsamicoessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer. Diese werden vermischt und ergeben die leckere Balsamicovinaigrette. Man kann sie nach Belieben mit anderen Zutaten aufpeppen. Viele fügen auch eine Prise Zucker in das Balsamico Dressing. Das Olivenöl kann man natürlich auch durch jedes andere Öl ersetzen.

Balsamicodressing mit Honig

Balsamicoessig mit Olivenöl und Honig vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wunderbare süße Note, mit gehobeltem Parmesan über dem Salat runden Sie das Salatgericht perfekt ab. Dies passt auch sehr gut zu einem grünen Salat mit Erdbeeren. Es klingt vielleicht ungewöhnlich, schmeckt aber richtig genial.

Salatdressing mit Balsamico und Senf

Balsamico RucolaSenf wird gerne für Vinaigrettes verwendet, er harmoniert auch wunderbar mit dem leckeren italienischen Essig. Man braucht etwas Senf, Balsamicoessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Alles gut verrühren und schon ist die Salatsauce fertig. Perfekt zu einem grünen Salat.

Balsamicodressing mit Kräutern

Die Zutaten Balsamessig, Öl, Gewürze bleiben gleich. Hinzu kommen bei dieser Variante frische Kräuter, die man einfach nach Belieben auswählen kann. Sehr gut geeignet sind Rosmarin, Thymian, Schnittlauch, Basilikum, Petersilie, Oregano…Die Kräuter klein hacken und der Salatsauce untermengen. Besonders lecker ist auch ein Balsamico Dressing an einem Rucola Salat – gut dazu harmoniert auch Parmesan.

Mediterranes Tomaten Balsamico Dressing

Aceto Balsamico mit TomatenHierfür benötigt man neben den Grundzutaten eingelegte oder getrocknete Tomaten und eine kleine Knoblauchzehe. Knoblauch und Tomaten werden so klein wie möglich geschnitten und mit Olivenöl und Essig vermengt. Zuletzt noch abschmecken und schon ist eine leckere und neue Vinaigrette zubereitet.

Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, es gibt die unterschiedlichsten Salate und die verschiedensten Dressings dazu, einfach ausprobieren und versuchen. Man kann eine Vielzahl an unterschiedlichen Balsamico Dressing herstellen – die perfekte Beilage zu italienischen Speisen.

Balsamico Dressing – feines Dressing mit Aceto Balsamico
5 (100%) 8 votes