Risotto mit dem dafür typischen Risottoreis ist immer lecker, egal ob als Zuspeise, Hauptspeise, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse – aber das kennt schon jeder. Deshalb möchten wir Ihnen hier eine andere Art von Risotto vorstellen, wo anstatt von Reis Weizenkörner  verwendet werden – auch bekannt als Weizenreis – unter anderem von dem Marken Ricy oder Ebly. Die Weizenkörner haben den Vorteil, dass sie sehr reich an Ballaststoffen sind und das alt bekannte Risotto neu interpretieren.

Wir haben für das Weizen Risotto mit Parmesan auch Karotten und Sellerie verwendet, neben dem leckeren Geschmack der beiden Gemüse geben sie auch etwas Farbe in das Weizen Risotto. Man kann eigentlich jedes Gemüse für Risottogerichte verwenden, sehr beliebt sind das Spargelrisotto so wie auch das Kürbisrisotto. Man kann den Risottoreis aber auch mit verschiedenen Zutaten einfärben, mit Spinat, Basilikum oder Bärlauch kann man ein grünes Risotto zaubern. So zum Beispiel das Basilikumrisotto.

Weizen Risotto mit Parmesan

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
Zubereitung
  1. Zuerst werden die Zwiebel, Karotten und der Sellerie geschält und klein geschnitten und in einem mit 1 Esslöffel Olivenöl erhitzten Topf glasig geschwitzt. Die Karotten und den Sellerie schneidet man am besten in kleine Würfel. (Tipp: Man kann auch mit einem Glas Weißwein ablöschen) Anschließend die Weizenkörner hinzugeben und mit einem Drittel der heißen Brühe aufgießen. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  2. Wenn der Weizenreis die Suppe aufgesaugt hat, weitere Brühe hinzugießen und immer gut durchrühren. Solange, bis das Weizen und das Gemüse gar ist, dann wird das Weizen Risotto mit der kalten Butter und dem Parmesan durch gemischt. Die Weizenkörner sollten außen weich und innen doch noch bissfest sein. Das Weizen Risotto soll eine schlotzige Konsistenz bekommen. Schlussendlich mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann das Weizen Risotto auch mit gehobeltem Parmesan dekorieren. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen bei diesem etwas anderen, aber sehr leckeren Risotto!

 

Weizen Risotto – Rezept mit Parmesan, Karotten und Sellerie
4.9 (97.5%) 8 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.