Bei Tramezzini handelt es sich um belegte Scheiben von Weißbrot, die ihren Urpsrung in Turin, Italien haben. Mittlerweile haben sich diese leckeren italienischen Sandwiches aber schon in ganz Europa verbreitet. Das Tramezzinibrot ähnelt dem Toastbrot etwas, jedoch ist es ein bisschen weicher, feinporiger, nicht so klebrig und hat keine Rinde. Es gibt sie oftmals als Zwischenmahlzeit, kleinen Snack, auf Partys oder auch als Antipasti. Die Füllungen sind sehr variantenreich, von Mozzarella über Lachs, Mortadella, Meeresfrüchte, Prosciutto bis hin zu Parmesan kann man es mit allem füllen. Etwas Salat, Tomaten, Karotten, Zwiebel, Rucola, Basilikum und so weiter geben dem Ganzen noch den nötigen Frischegeschmack.

Tramezzini mit Thunfisch, Ricotta, Salat und Ei

Tramezzini mit Tomaten, Mozzarella und noch vielem mehr

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
variabel
 
Zutaten
  • Tramezzinibrot
  • Tomaten, Mozzarella, Pesto alle genovese, Salatblätter
  • Ricotta, Thunfisch, Zwiebel, Tomaten, Eier gekocht, Salatblätter
Zubereitung
  1. Grundsätzlich kann man so gut wie alles in dieses Weißbrot füllen, Sie können hier nach Lust und Laune belegen. Wir haben zwei verschiedene italienische Sandwiches bereitet.
Tomate-Mozzarella-Pesto-Tramezzini
  1. Zuerst werden die Brotscheiben mit Pesto dünn bestrichen. Anschließend Salatblätter waschen und auf die Scheiben legen. Danach werden Mozzarella und Tomaten in dünne Scheiben geschnitten und auf den Salat gelegt. Nun kann man noch einige frisch gehackte Kräuter wie beispielsweise Basilikum darüber streuen. Danach die Weißbrotscheibe darauf legen, einmal diagonal schneiden und das erste italienische Sandwich ist bereit vernascht zu werden.
Tramezzini mit Thunfisch, Tomate, Ricotta, Eier und Salat
  1. Zu Beginn wird der Thunfischaufstrich gemacht. Dazu vermischt man Ricotta mit dem Fisch (aus der Dose) sowie fein gehacktem Zwiebel. Etwas Salz, Pfeffer und Zitrone um es zu würzen. Danach wird das Brot mit Salatblättern belegt, anschließend kommt die Thunfisch Ricotta Mischung darauf, Tomatenscheiben sowie Scheiben von gekochten Eiern. Eine Brotscheibe darauf legen, diagonal schneiden und fertig ist das leckere Thunfisch Tramezzini.

 

Tramezzini mit Tomaten, Mozzarella und noch vielem mehr
5 (100%) 5 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.