Tomaten finden in der italienischen Küche großen Anklang, ob als Sauce bei der Pizza oder in der Bolognesesauce. Sehr lecker sind sie auch roh, mit Mozzarella und Basilikum, als Caprese. Diese Gemüsesorte ist gesund und schmeckt köstlich. Wir haben hier aus den leckeren fruchtig roten Tomaten eine Suppe gezaubert. Man kann sowohl rohe frische Tomaten als auch welche aus der Dose verwenden.

Als Einlage dienen Crostini. Dazu wird Ciabatta, italienisches Weißbrot in Scheiben geschnitten und diese werden mit Pesto bestrichen. Anschließend mit frisch geriebenem Hartkäse bestreuen und im Backofen knusprig backen. Für die Crostini kann man jedes Pesto verwenden, egal ob Basilikumpesto, Rucolapesto oder ein anderes Pesto.

Cremige Tomatensuppe mit Basilikumpesto Crostini als Einlage

Tomatensuppe mit Pecorino Crostini

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
Suppe
  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Basilikum
  • Oregano
Zubereitung
  1. Zuerst wird das Olivenöl in einem Topf erhitzt. Die Zwiebel wird geschält und gehackt. Die klein geschnittene Zwiebel im Olivenöl anschwitzen. Anschließend kommen die gewürfelten Tomaten aus der Dose hinzu. In die Dosen gibt man einen Schluck Wasser, sodass man alle Tomatenreste heraus bekommt und fügt dieses mit in den Topf hinzu. Die klein gehackten Knoblauchzehen kommen auch hinein. Dann mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter beimengen und das Ganze auf mittlerer Stufe köcheln lassen, für rund 15 Minuten. Dann kann die Tomatensuppe mit dem Pürierstab fein püriert werden.
  2. Für die Crostinis werden Weißbrotscheiben - sehr gut eignet sich Ciabatta - mit Basilikumpesto bestrichen. Das Pesto besteht aus Basilikum, Pinienkernen, Parmesan, Olivenöl, Zitrone, Salz, Knoblauch und Pfeffer. Für das Pesto werden alle Zutaten zu einer sämigen Sauce gemixt. Anschließend kommt auf die Brotscheiben geriebener Pecorino. Diese Brötchen werden einige Minuten im Backofen bei 180 Grad Celsius gebacken, bis sie knusprig sind. Die heiße Tomatensuppe mit den Crostinis und frischen Basilikumblättern servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit.

 

Tomatensuppe mit Pecorino Crostini
5 (100%) 5 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.