Italien ist ein Land der Genüsse, es bietet viele herrliche Produkte, die auch in anderen Ländern großen Anklang finden. Mittlerweile kann man leckere italienische Spezialitäten auch im Supermarkt oder online kaufen – man muss dafür nicht extra nach Italien reisen, obwohl sich eine Reise dorthin sicher lohnt.

Italienische Spezialitäten – ein wahrer Genuss

italienische Spezialitäten

Italien ist eine Genussreise wert, dieses tolle Land bietet viele verschiedene italienische Spezialitäten, Parmesan ist nur eine von vielen Delikatessen. Es gibt unterschiedliche Käsesorten aus Italien, ideal für eine Käseplatte mit Nüssen, Äpfeln oder Trauben. Käse schließt bekanntlich den Magen, beim perfekten Dinner darf die Käseplatte zum Abschluss nicht fehlen. Man kann dafür folgende Zutaten verwenden: Grana Padano, ein italienischer Hartkäse, der Ähnlichkeit mit dem Parmesan hat, aber nicht ganz so intensiv schmeckt. Ein weitere harter Käse ist der Testun al barolo, ein Weinkäse, der auch sehr lecker ist und natürlich wunderbar zu einem Glas Wein passt. Aber auch weichere Sorten sollten auf der Platte nicht fehlen. Mozzarella, der italienische Frischkäse ist ein Klassiker, besonders gut schmeckt er als Caprese – mit Tomaten, frischem Basilikum und etwas Olivenöl angereichert. Hier darf man auch den Burrata nicht vergessen, eine Art von Mozzarellakäse. Der Burrata hat die Form eines Säckchens und beinhalten eine cremige Sahne Füllung. Der Gorgonzola, ein Edelschimmelkäse, ist besonders intensiv im Geschmack und dennoch cremig. Sehr lecker sind auch folgende Delikatessen: Pecorino, ein harter Käse aus Schafmilch. Asiago, etwas milder als Parmesan und weicher, aber dennoch schnittfest. Provolone ist etwas weicher, aber dennoch schnittfest und auch sehr gut. Er hat eine wachsartige Ummantelung zum Schutz und es gibt ihn auch geräuchert zu kaufen. Mit Ricotta kann man traumhafte Aufstriche zaubern oder ihn einfach so genießen. Italienischer Käse ist in vielen verschiedenen Sorten erhältlich - Probieren lohnt sich!

Italien bietet mehr als Käse

Wenn Sie nun den Eindruck haben, dass Italien nur leckeren Käse hat, dann ist dies falsch, italienische Spezialitäten gibt es auch bei Wurst, Schinken und Essig. Die Italiener produzieren auch andere Leckereien: Zum Beispiel Salami – Eine Pizza mit Salami als Belag ist immer eine gute Wahl. Mortadella, eine besondere Wurstspezialität, welche zur "Brotzeit Italia" nicht fehlen darf. Mortadella gibt es mit Oliven, Pistazien oder Pfefferkörnern – für jeden das Richtige dabei. Natürlich darf man hierbei auch nicht den feinen Rohschinken Prosciutto außer Acht lassen - die leckere Schinkenspezialität aus Italien. Aceto Balsamico – ein leckerer Essig, der auch in der deutschen Küche nicht fehlen darf. Er hat eine leicht süßliche Note und passt bei Salaten zu Lasagne, Spaghetti und Co. Eine besondere Frischkäseart ist Mascarpone. Wir sehen diese Käseart nicht unbedingt als Käse, sie ist die Basis für Tiramisu. Ein Tiramisu ohne Mascarpone ist undenkbar. Italien hat viele leckere Sachen, zum Glück kann man sich italienische Spezialitäten auch hier kaufen und sich so den Genuss nach Hause holen.

Scamorza

Scamorza – italienischer Käse vom Typ Filata

Scamorza ist ein italienischer Brühkäse vom Typ Filata. Auch Mozzarella und Provolone sind Filata Käse. Diese Käsesorten zeichnen sich durch ein besonderes Herstellungsverfahren aus, dabei wird die Bruchmasse g...
Bresaola

Bresaola – der luftgetrocknete Rinderschinken aus Italien

Bei Bresaola handelt es sich um einen luftgetrockneten Rinderschinken aus Norditalien. Eine feine italienische Spezialität, die hauchdünn aufgeschnitten genossen wird. Gerne wird Bresola auch für Carpaccio verwendet - mit Olivenöl, frisch geriebenem Pfeffer und gehobeltem Parmesan...
taleggio

Taleggio – italienischer Weichkäse

Beim Taleggio handelt es sich um einen italienischen Weichkäse. Er ist natürlich weich und zergeht einem auf der Zunge. Sein Aroma ist würzig und fruchtig. Er kann so genossen werden, mit Früchten und Nüssen, oder auch in warmen Gerichten - gerne wird er für Risotto und Polenta verwendet...
Burrata Käse aufgeschnitten

Burrata – italienischer Frischkäse

Burrata ist ein italienischer Frischkäse, der dem Mozzarella sehr ähnlich ist. Er unterscheidet sich aber im Inneren durch den cremigen Kern. Die Burratakugeln werden mit Fäden aus Käsebruch und eingedicktem Obers gefüllt. Außen hat der Käse die Konsistenz wie Mozzarellakäse, innen jedoch ist er cremig weich. Burrata wird aus Kuhmilch hergestellt...
italienischer Gorgonzola

Gorgonzola – italienischer Edelschimmelkäse

Es handelt sich bei dem Gorgonzola um einen weichen cremigen Käse, der gut streichfähig ist und im Geschmack würzig bis pikant. Er wird aus Kuhmilch hergestellt und mit Edelpilzkulturen versetzt, daher ist er ein Edelschimmelkäse. Dieser Edelschimmel ist ungefährlich, er ist zum Verzehr bestens geeignet. Es gibt verschiedene Varianten des Gorgonzola, eine sehr bekannte ist zum Beispiel der Dolce Latte…
italienischer Ricotta

Ricotta – italienischer Frischkäse

Ricotta ist ein italienischer Frischkäse, welcher oft auch einen Mantel aus gehackten Pistazien hat. Den Frischkäse gibt es eben ganz frisch oder auch geräuchert oder gebacken. Er ist schnittfest und wird gerne für Raviolifüllungen verwendet…
Testun al Barolo Weinkäse

Testun al barolo – italienischer Weinkäse

Bei dem Testun al barolo handelt es sich um einen Weinkäse aus Italien. Er wird mit dem italienischen Rotwein Barolo affiniert und mit Barolobeeren ummantelt, sein Mantel ist dadurch sehr dunkel, fast schwarz. Der Barolokäse wird aus Schafs- und Ziegenmilch hergstellt. Er ist durch die Ziegenmilch cremig in der Konsistenz, aber dennoch ein Hartkäse…
italienische hartkaese

Italienische Hartkäse – welche Sorten gibt es?

Bei italienische Hartkäse handelt es sich um Sorten, die eine besonders hohe Trockenmasse haben. Hartkäsesorten reifen am längsten, je nach Käsesorte haben sie meist eine Reifedauer von 3 Monaten bis zu 3 Jahre...
Prosciutto di Parma

Prosciutto – feiner Schinken aus Italien

Prosciutto ist ein leckerer Schinken aus Italien, der hauchdünn aufgeschnitten genossen wird. Es gibt zwei verschiedene italienische Sorten: Prosciutto di Parma und Prosciutto di San Daniele. Man kann den feinen Schinken sowohl zur Brotzeit als auch für warme Gerichte verwenden. Prosciutto und Parmesan sind ebenso ein leckeres Duo…