Dieses Rezept für die Ricottaklöße in Tomatensauce stammt aus der Serie „Two Greedy Italians“ Folge 1. Die italienischen Starköche Antonio Carluccio und Gennaro Contaldo kochen Dumplings, auch Dumderi oder Klöße genannt, aus einem Ricotta Teig. Das Rezept für diese leckere Speise stammt von Gennaro Contaldo. Ein einfaches und kostengünstiges Gericht, dies zeichnet die italienische Küche aus. Mit einfachen und wenigen Zutaten kann man Großes zaubern. Denn einfach schmeckt richtig gut! Carluccio und Contaldo beweisen es.

Ricottaklöße in Tomatensauce aus Two Greedy Italians

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
Ricottaklöße:
  • 200 g Mehl + ein bisschen Mehl zusätzlich für die Arbeitsfläche
  • 225 g Ricotta
  • 3 Eidotter
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
Sauce:
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 800 g Tomaten aus der Dose
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird der Teig zubereitet. Dazu vermischt man Mehl mit Ricotta in einer Schüssel, fügt die Eigelbe hinzu sowie den geriebenen Parmesankäse. Mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Der Teig wird nochmals gut mit den Händen durchgeknetet und anschließend auf eine bemehlte Arbeitsfläche gelegt. Man formt daraus Schlangen und rollt sie zu Teigwürsten. Von diesen Würsten werden die Klöße herunter geschnitten. Sie sollte eine Form von circa 1cm mal 2cm haben. Anschließend werden sie für drei bis vier Minuten in einem Topf mit Salzwasser gekocht. Die Ricottaklöße schwimmen oben an der Wasseroberfläche, wenn sie gar sind und können dann abgeseiht werden.
  3. Für die Sauce erhitzt man das Olivenöl in einem Topf. Die zerdrückten Knoblauchzehen sowie die geschnittene Chili inklusive ihrer Samen kommen hinein. Anschwitzen und dann die Tomaten aus der Dose dazugeben. Die Tomaten sollten in Stücke geschnitten werden. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen und die Ricotta Dumplings dazugeben. Die Basilikumblätter zerkleinern und untermischen, bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer würzen. Am besten gleich heiß servieren und genießen!
  4. Unser Tipp: Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen – so wird dieses Gericht verfeinert.

 

Ricotta Dumplings – Ricotta-Klöße in Tomatensauce aus Two Greedy Italians
4.7 (94.29%) 7 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.