Vor kurzem habe ich Ricotta von Galbani gekauft, in der Verpackung war ein Rezept für eine Ricotta Tarte beziehungsweise einen italienischen Käsekuchen. Dies wollte ich natürlich unbedingt nachmachen. Galbani, eine italienische Marke, stellt tolle italienische Spezialitäten wie Mascarpone, Mozzarella, Ricotta, Gorgonzola, Taleggio und Grana Padano her. Auf der Website von Galbani findet man viele tolle Rezepte, die wirklich lecker sind.

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich mit dem Ricotta ein tolles Rezept mitgeliefert bekam. Da nun Frühling ist und Bärlauch Saison hat, wurde das Rezept für die Ricotta Tarte etwas abgewandelt und mit Bärlauch zu einem wahren Frühlingsgericht adaptiert. Den Frühling muss man nutzen und viele köstliche Speisen mit Bärlauch genießen – so zum Beispiel Bärlauch Gnocchi oder eine Bärlauchsuppe. Dieses Gericht eignet sich hervorragend als Hauptspeise, dazu kann man Salat mit Balsamico Dressing servieren. Alternativ kann man auch kleine Stücke als Vorspeise reichen. Ein toller vegetarischer italienischer Käsekuchen!

Ricotta Tarte von Galbani mit Bärlauch

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
6 Personen
 
Zutaten
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird die Masse für die Ricotta Tarte zubereitet. Dazu werden die Bärlauchblätter gewaschen und in feine Streifen geschnitten. Diese gibt man in eine Schüssel und mischt den Ricotta sowie die Eier dazu. Gut durchrühren. Der Mozzarella wird ganz klein geschnitten und der Parmesan gerieben. Beide Zutaten in die Schüssel zugeben und die Käsemasse mit Salz wie auch frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
  2. Nun kann der Backofen auf 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze vorgeheizt werden. Galbani verwendet laut Bild eine Tarteform, wir haben eine Kastenkuchenform genommen. Diese wird mit Backpapier ausgelegt und anschließend der Blätterteig hineingeben. Den Blätterteig mit der Gabel mehrmals an verschiedenen Stellen einstechen und die Käsemasse hineingeben. Anschließend kann die Ricotta Tarte mit Bärlauch gebacken werden. Dies dauert rund 45 Minuten, anschließend gleich servieren. Die Ricotta Tarte kann man auch kalt genießen oder wieder erwärmen. Ein tolles Rezept für eine Ricotta Tarte von Galbani, vielen Dank!

 

Ricotta Tarte von Galbani mit Bärlauch
5 (100%) 2 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.