Die beiden Starköche aus Italien haben in ihrer Fernsehserie „Two Greedy Italians“ wieder etwas Besonders gezaubert – Orzotto. Das Rezept für dieses Gericht stammt von Gennaro Contaldo und Antonio Carluccio. Es handelt sich dabei um eine Art Risotto, der Reis wird aber durch Perlgraupen ersetzt. Verfeinert wird es mit Schweinehackfleisch und frischem Blattspinat. Vegetarier lassen beim Orzotto einfach das Fleisch weg oder ersetzen es durch Sojaflocken.

Die italienische Küche zeichnet sich durch einfache Speisen aus, die dafür aber umso mehr schmecken. Man benötigt zur Zubereitung gerade einmal eine halbe Stunde. In Two Greedy Italians kann man viel über das Land Italien lernen sowie italienisches Kochen. Wir haben aus der Serie schon mehr Rezepte vorgestellt, zum Beispiel den Orangen Reis Kuchen sowie Ricottaklöße. Nachkochen lohnt sich auf jeden Fall!

Orzotto - Perlgraupenrisotto aus Two Greedy Italians

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Hackfleisch, Schwein
  • 200 g Perlgraupen
  • 120 g Blattspinat, frisch
  • ⅛ L Weißwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • einige Blätter Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pecorino
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird das Olivenöl in einem Topf erhitzt. Anschließend wird die fein gehackte Zwiebel hinzugefügt. Gennaro Contaldo betont dabei, man soll die Zwiebel anschwitzen, nicht anbrennen. Dazu kommt das Schweinehackfleisch. Beides anschwitzen und rühren. Danach können die Perlgraupen untergemischt werden.
  2. Mit Weißwein wird abgelöscht. Den Wein verkochen lassen und anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen und gut durch rühren. Die frischen Spinatblätter werden gewaschen und in Streifen geschnitten. (Notfalls kann man auch Tiefkühlware verwenden). Nach und nach heiße Brühe zugießen, bis die Graupen die Flüssigkeit aufgesaugt haben. Der Spinat kann ebenso zugegeben werden.
  3. Nach rund 20 bis 25 Minuten sollte das Orzotto gar sein. Mit Pfeffer und Salz würzen. Einige Spritzer Olivenöl werden auch noch beigemengt. Unser Tipp: Frisch geriebener Pecorino gibt dem Orzotto den letzten Schliff! Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Orzotto – Perlgraupenrisotto aus Two Greedy Italians
5 (100%) 4 votes

2 Responses

  1. Hella

    Die Fernsehserie ist einfach super! Auf die Idee, Risotto mit Perlgraupen zu machen, bin ich noch nie gekommen. Allerdings bekommt man sie mittlerweile ja selbst im Supermarkt – werde das Rezept demnächst mal ausprobieren, das klingt alles sehr lecker! Danke für eure tollen Rezepte. 🙂 Gruß Hella

    Antworten
    • Manuela

      Perlgraupen Risotto schmeckt wirklich köstlich – wir wünschen dir gutes Gelingen 🙂

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.