Gnocchi sind eine Art von Pasta, die jedoch nicht wie Nudeln aus Hartweizengrieß gemacht werden, sondern aus Kartoffeln hergestellt werden. Es sind italienische Nocken, die in gesalzenem und kochendem Wasser gegart werden. Oftmals werden sie auch mit Käse überbacken. Alternativ kann man die italienischen Nockerl anstatt aus Kartoffeln auch mit Kürbis, Spinat und ähnlichem zubereiten. Selbstgemacht schmecken sie köstlich, aber natürlich kann man sie auch kaufen und bekommt hier schon tolle Produkte. Der Vorteil an gekauften Teigwaren besteht in der Zeitersparnis. Man kann Gnocchi in einer Sauce nach Belieben zubereiten. Beispielsweise Gnocchi Bolognese oder eben wie hier Gnocchi in einer Sauce aus Meerrettich und Schinken.

Gnocchi in einer Sauce aus Meerrettich, Schinken, Schnittlauch und Sahne mit Pecorino

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
  • 500 g Gnocchi
  • 100 g Schinken
  • 50 g Meerettich
  • Schnittlauch
  • 250 ml Sahne
  • 150 ml Brühe
  • ⅛ L Weißwein
  • 50 g Pecorino
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Nocken werden in Salzwasser bissfest gekocht. Nach einigen Minuten sind sie schon gar, man erkennt es daran, wenn sie im Wasser oben schwimmen. Sie sind dann außen weich und haben innen doch noch etwas Biss. Die Teigwaren kann man kaufen oder selbst herstellen.
  2. Während dessen kann man die Sauce zubereiten. Dafür wird der Schinken in dünne Streifen geschnitten und in einem Topf mit einem Esslöffel Olivenöl angeschwitzt. Mit einem Achtel Weißwein ablöschen und warten, bis der Wein einreduziert ist. Anschließend gibt man die Brühe hinzu. Einkochen lassen und die Sahne beimengen. Der Meerrettich kann inzwischen gerieben und der Schnittlauch geschnitten werden. Die beiden Zutaten dazu geben und die Sauce nochmals aufkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  3. Die Gnocchis auf Teller anrichten und die Meerrettichsauce darüber geben. Die Gnocchi in einer Sauce aus Meerrettich und Schinken mit frisch geriebenem Pecorino bestreuen. Wir wünschen einen guten Appetit!

 

Gnocchi in einer Sauce aus Meerrettich mit Pecorino
5 (100%) 5 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.