Bärlauch Parmesan Butter
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portion: 4 Personen
Zutaten
  • 250 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Bärlauch
  • 80 g Parmesan
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Für die Verarbeitung sollte die Butter weich sein, deshalb ist es ideal, sie einige Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank zu nehmen. Zu Beginn werden die Bärlauchblätter gewaschen und ganz klein gehackt. So klein wie möglich.
  2. Diese Bärlauchblätter mischt man in einer Schüssel mit der weichen Butter und dem Olivenöl. Dazu mengt man den fein geriebenen Parmesan und den Saft einer halben Zitrone. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend kann man die Butter zu Rollen formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden stehen lassen und dann servieren. Man kann die Bärlauch Parmesan Butter Rollen auch einfrieren und so bei Bedarf herausnehmen und genießen.
  3. Für unser knuspriges Brot auf dem Foto lässt man die Bärlauch Parmesan Butter streichfähig werden, also rund eine knappe Stunde vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen. Das Weißbrot wird in Scheiben geschnitten, allerdings schneidet man nicht durch, sondern hört kurz vor dem Abtrennen der Scheiben auf zu schneiden. Die Brotscheiben werden mit der Bärlauch Parmesan Butter bestrichen und anschließend wandert das Weißbrot für rund 10 Minuten in den Backofen bei 200 Grad Celsius. Wenn es knusprig ist, kann man es herausnehmen und genießen.
Recipe by Parmesan & more at http://www.parmesan-parmigiano.de/baerlauch-parmesan-butter/