Rote Bete Risotto
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portion: 4 Personen
Zutaten
  • 400 g Risottoreis
  • 250 g Rote Bete
  • 1 kleine Zwiebel
  • ⅛ l Rotwein
  • 1 l Brühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 75 g Hartkäse
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird die Rote Beete geschält. Dazu empfehlen wir das Tragen von Haushaltshandschuhen, da dieses Gemüse sehr stark färbt und auch vor den Fingern nicht Halt macht. Danach werden die Rüben klein gewürfelt. Ebenso wird die Zwiebel geschält und klein geschnitten.
  2. In einem Topf wird das Olivenöl erhitzt und die Beete mit der Zwiebel darin angeschwitzt. Anschließend kann der Reis hinzugefügt werden. Mit dem Rotwein ablöschen. Sobald der Wein aufgesaugt ist, kann ein Teil der Brühe hinzu gegeben werden. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis sowohl der Reis bissfest als auch die Rübenwürfel gar sind. Nach und nach immer wieder Brühe zugießen, wenn die Flüssigkeit aufgesaugt ist, kann man neue Brühe zugießen.
  3. Wenn der Garpunkt erreicht ist, kann man das Rote Bete Risotto mit Salz und Pfeffer würzen sowie die kalte Butter unterziehen. Das Salz sollte sparsam eingesetzt werden, da der Hartkäse auch salzig ist. Ebenso wird der geriebene Hartkäse (zum Beispiel Grana Padano oder Parmesan) untergerührt. Das Rote Bete Risotto sollte heiß serviert werden. Wir wünschen viele Freude beim Ausprobieren.
Recipe by Parmesan & more at http://www.parmesan-parmigiano.de/rote-bete-risotto/