Mohn Pesto - schwarzes Pesto aus Mohn
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portion: 4 Personen
Zutaten
Zubereitung
  1. Zu Beginn werden die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett geröstet, bis sie eine braune Farbe bekommen, anschließend auskühlen lassen. Mit einem Mörser oder einer Küchenmaschine wird das Pesto hergestellt. Dazu gibt man den Mohn mit den Pinienkernen, dem geriebenen Grana Padano (hierfür eignet sich die Parmesan Reibe gut), dem Olivenöl und dem Saft einer Zitrone in ein Gefäß. Alle Zutaten gut mixen, bis sie komplett zerkleinert sind und eine sämige Paste entsteht.
  2. Pasta mit Mohn PestoBei Bedarf kann man noch mehr Olivenöl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken - das Mohn Pesto sollte etwas stärker gewürzt sein, da es später Pasta & Co. würzt. Das Mohn Pesto in heiß ausgewaschene Gläser abfüllen. Das Mohn Pesto wird mit einer 1 cm dicken Schicht Olivenöl bedeckt und gut verschraubt. Dadurch bekommt es eine bessere Haltbarkeit und kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zur Aufbewahrung immer diese Schicht Öl auftragen, so hält es sich einige Wochen im Kühlschrank. Wir haben das Mohn Pesto an Pasta genossen - wir wünschen gutes Gelingen!
Recipe by Parmesan & more at http://www.parmesan-parmigiano.de/mohn-pesto/