Rucola Spaghetti mit Parmesan und Prosciutto
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portion: 4 Personen
Zutaten
  • 400g Spaghetti
  • 200g Rucola
  • 4 EL Olivenöl
  • 100g Prosciutto
  • 100g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird ein Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen gebracht. Dann wird zuerst die Pasta in dem kochendem Salzwasser al dente gekocht. Al dente bedeutet weich, aber dennoch bissfest. Während dessen können die Prosciutto Scheiben klein geschnitten werden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl gebraten werden. Wenn die Stücke vom Prosciutto knusprig sind, kann man sich dem näcshten Schritt zuwenden. Denn dann wird der Rucola gründlich gewaschen und einmal durch geschnitten, sodass die Blätter nicht allzu groß sind.
  2. Die Nudeln kann man abseihen und in die Pfanne zum knusprigen Prosciutto beimengen. Die Rucolablätter und das restliche Olivenöl ebenso dazugeben. Gut durch rühren und den geriebenen Parmesan dazu mengen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann etwas Parmesan sowie auch Rucolablätter für die Verzierung aufheben. Die Rucola Spaghetti werden heiß serviert – wir wünschen gutes Gelingen!
Recipe by Parmesan & more at http://www.parmesan-parmigiano.de/rucola-spaghetti-mit-parmesan-und-prosciutto/