Champignon Risotto mit Parmesan und Petersilie
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portion: 4 Personen
Zutaten
  • 400g Risottoreis
  • 400g frische Champignons
  • 1 Zwiebel
  • ⅛ l Weißwein
  • 1 l Brühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 50g Butter
  • 70g Parmesan
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird die Zwiebel klein geschnitten und in einem Topf mit einem Esslöffel Olivenöl angeschwitzt. Anschließend kommt der Reis hinzu, abgelöscht wird mit Weißwein. Den Wein lässt man einreduzieren, dann kann ein Teil der heißen Brühe hinein gegossen werden.
  2. Nach einigen Minuten (nicht zu bald, ansonsten würden die Pilze zu weich werden und ihren Biss verlieren) kann man die gewaschenen, geputzten und in Scheiben geschnittenen Champignons beimengen. Das Champignon Risotto lässt man bei mittlere Hitze köcheln, nach und nach gibt man Brühe dazu.
  3. Wenn der Reis die Suppe aufgesaugt hat, gibt man weitere Brühe hinzu - bis der Risottoreis gar ist. Er sollte außen weich und innen noch bissfest sein. Abschließend zieht man die kalte Butter und den geriebenen Parmesankäse unter. Dies sorgt für die schlotzige und cremige Konsistenz eines jeden Risottogerichts. Wer keinen Parmesan zur Hand hat, kann natürlich auch Grana Padano verwenden. Die Petersilie wird gehackt und beigemengt. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, das Champignon Risotto wird heiß serviert. Etwas Petersilie kann man für die Garnitur aufheben. Wir wünschen guten Appetit.
Recipe by Parmesan & more at http://www.parmesan-parmigiano.de/champignon-risotto-mit-parmesan-und-petersilie/