Parmesan Blätterteigrollen gefüllt mit Ricotta, Räucherlachs und Basilikum
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portion: variabel
Zutaten
Zubereitung
  1. Man benötigt Schaumrollenformen. Der Blätterteig wird in 1-2cm dicke Scheiben geschnitten, der Blätterteig wird schön um Formen gewickelt. Dazu schlägt man den Teig schief über die Form, die Teigstücke sollten keine Lücke lassen und knapp übereinander gelegt werden. Diese Rollen werden mit geriebenem Parmesankäse bestreut und bei 200 Grad Celsius für 10 bis 15 Minuten im Backofen gebacken. Wenn sie eine leichte Farbe haben sind sie fertig. Aus dem Backrohr nehmen und die Parmesan Blätterteigrollen langsam von den Formen ziehen.
  2. Zunächst wird die Füllung gefertigt und die Parmesan Blätterteigrollen können derweil auskühlen. Der Ricotta wird mit klein geschnittenem Räucherlachs und gehacktem Basilikum vermengt. Mit dem Saft einer Zitrone sowie Pfeffer und Salz würzen. Diese Creme wird dann in einen Gefrierbeutel gefüllt (oder noch besser in einen Spritzbeutel, wenn man einen zur Verfügung hat) und ein Loch an einer Ecke des Beutels geschnitten. Dann wird die Masse in die Rollen gespritzt, dazu von beiden Seiten die Creme einfüllen. Ideal als erster Gang, gerne kann man diese Blätterteigrollen auch auf Salat servieren. Gutes Gelingen!
Recipe by Parmesan & more at http://www.parmesan-parmigiano.de/parmesan-blaetterteigrollen-gefuellt-mit-ricotta-raeucherlachs-und-basilikum/