Hier zeigen wir, wie man ein Bruschetta mit Basilikumpesto, Tomaten und Mozzarella zubereitet. Bruschetta stammt aus Italien, es handelt sich dabei in der Ursprungsform um frisch geröstetes Brot, das mit einer Knoblauchzehe eingerieben und mit Olivenöl beträufelt wird. Danach wird dieses Brot mit Salz und Pfeffer gewürzt und verspeist. Mittlerweile gibt es einige Abwandlungsformen beziehungsweise eine Vielzahl an verschiedenen Belägen. Unser Rezept hier ist eine grobe Abwandlung vom Ursprung, nämlich Bruschetta mit Basilikumpesto, Tomaten und Mozzarella, aber richtig lecker. Man kann es als Vorspeise reichen oder auch auf Salat mit Aceto Balsamico servieren. Natürlich eignet es sich auch als Snack für Zwischendurch oder für Partys. Natürlich kann man es mit Basilikumblättern garnieren.

Bruschetta mit Basilikumpesto, Tomaten und Mozzarella

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
variabel
 
Zutaten
  • Weißbrot (Ciabatta eignet sich wunderbar, man kann aber auch andere Brotsorten verwenden)
  • Tomaten
  • Mozzarella
  • Pesto alla genovese
Zubereitung
  1. Die Herstellung ist wirklich einfach und bedarf nur einiger Minuten, ein praktisches Essen, wenn es mal schnell gehen muss. Für die Bruschetta mit Basilikumpesto wird zuerst das Weißbrot in Scheiben geschnitten, diese werden dann mit dem Basilikumpesto bestrichen. Man kann dafür natürlich auch ein andere Pesto verwenden.
  2. Zum Pesto: Zu Beginn werden Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett gold braun geröstet. Dann werden Basilikumblätter, Olivenöl, Pinienkerne, eine Knoblauchzehe, der Saft einer Zitrone und Hartkäse zu einem feinen Basilikumpesto gemixt. Mit Salz und Pfeffer wird es gewürzt.
  3. Die Tomaten werden entkernt, da ihr Innenleben zu wässrig ist für diese Speise. Anschließend werden sie gewürfelt, ebenso der Mozzarellakäse. Die Tomaten und den Mozzarella auf die Brotscheiben geben und diese im Backofen bei 200 Grad Celsius backen. Wenn der Käse schön geschmolzen ist, circa 10 Minuten, sind die Bruschetta mit Basilikumpesto, Mozzarella und Tomaten fertig. Mit etwas Pfeffer und bei Bedarf Salz bestreuen. Am besten warm genießen. Guten Appetit!

 

Bruschetta mit Basilikumpesto, Tomaten und Mozzarella
5 (100%) 6 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.