Kräuter eignen sich wunderbar um Speisen das gewisse Geschmackserlebnis zu verleihen oder auch zu färben. So kann man mit Basilikum einen tollen grünen Teig zaubern. Dieser Teig wird gebacken, anschließend befüllt und gerollt. Diese Basilikumrolle eignet sich hervorragend als Vorspeise, zum Beispiel auf einem bunten frischen Salat mit Aceto Balsamico Dressing. Man kann die Basilikumrolle aber auch als Suppeneinlage verwenden oder als Snack beispielsweise bei Partys genießen.

Basilikum erfreut sich großer Verwendung in der italienischen Küche. Diese Kräuter sind gar nicht mehr wegzudenken – sie harmonieren unter anderem sehr mit Tomaten. Eine Sauce aus Tomaten mit Basilikum auf frischer Pasta ist ein typisch italienisches Gericht. Aber auch der bekannte Insalata Caprese – bestehend aus Mozzarella, Tomaten und Basilikum.

Basilikumrolle gefüllt mit Ricotta und Räucherlachs

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
  • Basilikumrolle:
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 120 g Mehl
  • 100 g Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Füllung:
  • 250 g Räucherlachs
  • 250 g Ricotta
  • 1 Zitrone
Zubereitung
  1. Zu Beginn werden die Basilikumblätter in kochendem Wasser blanchiert. Anschließend werden sie gehackt und gemeinsam mit der Milch im Mixer fein püriert. Dann werden die beiden Eier wie auch das Mehl hinzugefügt und alles zu einem geschmeidigen Teig verrührt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Es handelt sich hierbei um einen grünen Palatschinkenteig. In einer beschichteten Pfanne wird Olivenöl erhitzt und die Palatschinken darin gebacken. Man gießt einen Schöpfer Teig in die Pfanne, lässt den Fladen backen, wendet ihn und nimmt ihn dann heraus. Solange Palatschinken backen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  2. Für den Zitronen Ricotta rührt man den Saft einer Zitrone in den Frischkäse. Abgeschmeckt wird der Ricotta mit Pfeffer und Salz.
  3. Die Basilikumpalatschinken werden dünn mit dem Ricotta bestrichen und mit Räucherlachs belegt. Anschließend werden Palatschinken eingerollt. Die Basilikumrolle wickelt man in Klarsichtfolie, drückt die Enden fest aneinander – so bekommen die Basilikumrollen eine stabile Form. Für mindestens eine Stunde im Kühlschrank lassen und die Basilikumrollen dann in Stücke schneiden. Wir wünschen guten Appetit!

 

Basilikumrolle gefüllt mit Ricotta und Räucherlachs
3.6 (72.5%) 8 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.