Auch Amerika hat interessante Gerichte zu bieten, beispielsweise haben sich die berühmten Burger von den USA aus sehr gut weltweit integriert. Eine leckere Speise, die man immer wieder in den amerikanischen Serien sieht, sind die Käsemakkaroni. Besonders daran ist, dass dafür bis auf eine einzige Ausnahme nur italienische Käse verwendet werden. Diese Nudeln sind sicherlich sehr kalorienreich, aber ab und zu kann man sich so etwas ja doch gönnen.

Amerikanische Käsemakkaroni treffen auf Parmesan und Asiago

Man kann dafür jede Pasta verwenden. Oftmals wird auch Cheddar, ein leicht orangefarbener, schnittfester Käse aus Irland dafür verwendet. Wir bereiten die Käsemakkaroni aus Amerika mit italienischen Käsesorten zu – ein herrliches Gericht. Ein Salat als Beilage passt wunderbar dazu. Ein kräftiges Hauptgericht, das echt lecker schmeckt. Überzeugen Sie sich selbst davon.

Amerikanische Käsemakkaroni mit italienischem Käse

Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
Portion
4 Personen
 
Zutaten
  • 400g Makkaroni
  • 250ml Sahne
  • 100g Asiago
  • 100g Parmesan
  • 100g Provolone
  • 150ml Brühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zu Beginn wird Wasser in einem großen Topf zum Kochen gebracht, reichlich salzen. Dann werden zuerst die Makkaroni in dem kochenden gesalzenem Wasser bissfest gekocht. Das bedeutet al dente - die Nudeln sollten außen weich sein, innen aber dennoch bissfest, dann haben sie den richtigen Garpunkt erreicht.
  2. Während dessen kann man die Zwiebel schälen, klein hacken und in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, wer mag kann hierfür auch noch etwas Weißwein verwenden. Danach wird die Sahne beigemengt und aufgekocht.
  3. Derweilen kann man den Asiago, den Provolone und den Parmesan reiben - dadurch kann der Käse dann besser in der Sauce schmelzen. Den geriebenen Käse in den Topf hinzufügen. Köcheln lassen, regelmäßig rühren, bis der Käse vollständig in der Sauce geschmolzen ist. Mit Pfeffer und Salz würzen. Danach kann man die gekochte Pasta abseihen und unter die Sauce heben, gut durchrühren und heiß servieren. Guten Appetit!

 

Amerikanische Käsemakkaroni mit italienischem Käse
5 (100%) 3 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.